Sie nutzen eine ältere Version des Internet Explorers. Bitte Updaten Sie ihren Browser (min. IE 9), um wieder sicher zu surfen und diese Webseite anzeigen zu lassen!

✔  Günstige Preise, keine Mindestbestellmenge

✔  Einfach Bestellen mit Account oder als Gast

✔  Schnelle Lieferung per DHL

✔  Versandkostenfrei ab 18 Flaschen sortiert

✔  Versand ab eigenem Lager und nicht vom jeweiligen Erzeuger

Hotline 07722 4005 | Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr

Ein früher Herbstbeitrag mit Wein

Kürbis-Gnocchi Rezept mit passendem Wein

Der Sommer in der badischen Region und Süddeutschland will nicht ankommen. Daher haben wir uns entschieden uns der Herbststimmung hinzugeben und das Schöne am Herbst hervorzuheben:

Es handelt sich hierbei um ein klassisches Herbstrezept. Das Essen ist in ca. 1 Stunde zubereitet – Genügend Zeit um währenddessen den richtigen Wein zu karaffieren. Dazu später mehr, hier vorab die Zutaten:

-                    350g Kürbisfleisch

-                    300g mehlig kochende Kartoffeln

-                    200g Mehl

-                    50g Butter

-                    80g Parmesan

-                    1 Eigelb

-                    Salz, Muskat, einige frische Blätter Salbei

Zubereitung

Würfeln Sie 300g Kürbis in ca. 1cm² große Stücke, kochen Sie ihn dann in Salzwasser bis er weich ist. Anschließend gießen sie ihn ab und lassen ihn auskühlen. Sobald er getrocknet ist (gegebenenfalls in ein Küchentuch einwickeln und auspressen), pürieren sie ihn. Die Kartoffeln kochen Sie ebenfalls in Salzwasser bis sie weich sind. Schälen Sie dann die Kartoffeln und drücken Sie sie durch eine Kartoffelpresse.

Mischen Sie jetzt die Kartoffeln und das Kürbispüree. Kneten Sie die Mischung mit Mehl, Eigelb, Salz und Muskat zu einem glatten Teig. Formen Sie daraus Rollen mit 1cm Durchmesser. Zerteilen sie diese Rollen in 1cm dicke Stücke, aus denen sie dann die Gnocchi formen. Diese lassen sie 4 Minuten in Salzwasser köcheln, und heben sie anschließend mit einem Schaumlöffel heraus.

Zwischenzeitlich würfeln sie die restlichen 50g Kürbisfleisch. Braten Sie die Würfel an. Gießen Sie nun 2 EL Wasser hinzu und schmecken Sie alles mit Salz ab. Dünsten Sie die Würfel bis sie weich sind.

Heizen Sie den Backofen auf 100°C vor. Schmelzen Sie die Butterin einer Pfanne und geben Sie den Salbei hinzu. Darin schwenken Sie die Gnocchi, die angebratenen Kürbiswürfel geben Sie dazu und dann bestreuen Sie alles mit Parmesan. Schließlich gratinieren Sie das Ganze im Backofen bis der Käse Blasen wirft. Servieren Sie das Essen, nachdem Sie es noch einmal mit frisch geriebenem Parmesan bestreut haben.

Kürbisgerichte vertragen fruchtige Weine

Deswegen empfehlen wir Ihnen zu den Kürbis-Gnocchi einen Silvaner oder Rivaner. Laut dem Deutschen Weininstitut (DWI) lässt sich ein badischer Gutedel hervorragend mit mild gewürztem Kürbisgemüse kombinieren. Probieren Sie es aus und teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Wir wünschen einen guten Appetit.